Lufthansa & Flughafen München unterstützen Olympische Spiele

München plant die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele im Jahr 2018. Sollte es tatsächlich zu der Ausrichtung in Deutschland kommen, würden sowohl die Lufthansa als auch der Flughafen München von dieser Entscheidung profitieren. Daher gab es auch am 07.03.2011 eine Informationsveranstaltung am Flughafen München, zu der die Lufthansa auch Rosi Mittermaier und Christian Neureuther eingeladen hatte, die beiden bekannten Botschafter für Olympia.

Sowohl die Lufthansa als auch der Flughafen München unterstützen die Bewerbung der Stadt München um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2018. Denn dieses Event würde Bayern und München als Reiseland enorm ins Bewusstsein der Menschen rücken. Burkhard Feuge ist Geschäftsführer der Terminal 2-Betriebsgesellschaft Lufthansa. Er betont, dass die Lufthansa sich schon lange für den Sport engagiere. Das hat Tradition im Unternehmen. So werden zum Beispiel der FC Bayern oder auch die Deutsche Sporthilfe unterstützt.

Als weitere Werbeaktion gab es m 19. + 20.03. am München Airport Center die MUC Winterspiele. Spaß und Spiel für Groß und Klein sorgten für kurzweilige Unterhaltung bei den Simulationen von Biathlon, Eishockey oder auch Bob fahren.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Live-MSN
  • YahooMyWeb

Kommentieren